Unterstützung des radelnden INTERSOL-Botschafters

Wer mein Projekt und damit die INTERSOL-Kooperationen in Bolivien unterstützen möchte hat hierzu folgende Möglichkeiten:

  •  KILOMETERSPENDEN: Wer die INTERSOL-Kooperationen in Bolivien finanziell und gleichzeitig mich auf der Reise mental unterstuetzen moechte, kann mir jederzeit per Mail (daniel.sperl@gmx.at) einen frei gewählten Euro-Betrag pro 100 von mir geradelten Kilometern bekannt geben. Betrag und Kontaktdaten werden laufend in einer Spender-Liste festgehalten. Nach Abschluss meiner Reise erhaelt jede(r) SpenderIn ein persönliches Infomail mit den tatsächlich erradelten Kilometern und den nötigen Ueberweisungsdaten (siehe auch Kontodaten unten). Die gesammelten Kilometerspenden samt öffentlich einsehbarer Spenderliste (zur Gewährleistung voller Transparenz) werden nach meiner Reise in einem offiziellen Akt an den Verein INTERSOL übergeben und zu 100% für die Arbeit in Bolivien eingesetzt (auf Wunsch auch zweckgewidmet fuer ein bestimmtes Projekt).

    Anhaltspunkt: Je nach Kondition und Motivation werde ich auf meiner Reise um die 6.000 bis 8.000 Kilometer zurücklegen. 1 Euro pro 100 km würde somit voraussichtlich eine Spende von 60 bis 80 Euro ergeben. Um Ängste bezüglich eines möglichen Privatkonkurses zu vermeiden möchte ich hiermit fuer das Spendenprogramm auch noch ein illusorisches Kilometermaximum von 10.000 km festhalten.

  • Auf meiner Reise durch Chile, Argentinien, Bolivien und Peru werde ich mich über extreme Pässe mit bis zu 4890 Metern Seehöhe kämpfen, oft auf rumpeligen Schotterpisten unterwegs sein, mit erbarmungslosem Gegenwind im Altiplano oder gegen noch erbarmungsloseren Moskitos in den tropischen Gegenden kämpfen. Da ich alleine am Weg bin, habe ich niemanden der in diesen Momenten die Qualen mit mir teilt. Aber mit eurer Unterstützung werde ich in der Gewissheit sein, dass jeder einzelne Pedaltritt seine Anstrengung wert ist.

  • POSTKARTENSPENDEN: Wer lieber einen Fixbetrag fuer die INTERSOL-Kooperationen in Bolivien mit Bezug zu meiner Radreise spenden möchte, der hat die Möglichkeit Postkarten von meinen diversen Projektaufenthalten, sowie von besonderen Orten meiner Reise zu erstehen. Die möglichen Absendeorte auf meiner Route sowie mein jeweils aktueller Standort sind unter „Die Route“ LINK @ Die Route zu finden. Mindestspende pro Postkarte sind 100 Euro. Ein formloses E-Mail rechtzeitig an mich genügt (daniel.sperl@gmx.at). Jede Postkarte wird ein ganz persönliches Original sein. Wer mich kennt weiss, dass ich ein sehr origineller Postkartenschreiber bin. Die Spende bitte nach Erhalt der Postkarte an meine untenstehenden Kontodaten überweisen. Die gesammelten Postkartenspenden samt öffentlich einsehbarer Spenderliste (zur Gewährleistung voller Transparenz) werden nach meiner Reise in einem offiziellen Akt an den Verein INTERSOL übergeben und zu 100% für die INTERSOL-Arbeit in Bolivien eingesetzt (auf Wunsch auch zweckgewidmet fuer ein bestimmtes Projekt).
  • FREIE SPENDEN: Wer mein Projekt als radelnder INTERSOL-Botschafter und damit die INTERSOL-Kooperationen in Bolivien mit einem frei gewählten Betrag unterstützen möchte, kann jederzeit mit dem Verwendungszweck „Unterstützung INTERSOL-Botschafter“ eine Überweisung auf mein untenstehendes Konto durchführen. Die gesammelten freien Spenden samt öffentlich einsehbarer Spenderliste werden nach meiner Reise in einem offiziellen Akt an den Verein INTERSOL übergeben und zu 100% für die INTERSOL-Arbeit in Bolivien eingesetzt (auf Wunsch auch zweckgewidmet für ein bestimmtes Projekt).
  • Gerne bin ich bereit in Form von Reportagen, Interviews, etc. während und nach meiner Reise mein Projekt vorzustellen um so weitere Öffentlichkeit für die Arbeit von INTERSOL in Bolivien zu schaffen.

 

KONTODATEN fuer Spenden: „Radelnder INTERSOL-Botschafter“:

 

Inhaber: Daniel Sperl

Kto.Nr.: 00944579127

BLZ: 12000

Bank: Bank Austria

IBAN: AT25 12000 00944579127

BIC: BKAUATWW

Verwendungszweck „Unterstützung INTERSOL-Botschafter“