CEPROSI - Centro de Promoción y Salud Integral

Zentrum für integrale Gesundheitsförderung

Schwerpunkt: Bewahrung und Förderung des lokalen andinen Wissens durch holistische Schul- und Gemeindebildung

 

Die peruanische Organisation CEPROSI unter Leitung von Elena Pardo setzt sich für die Bewahrung und Förderung lokalen andinen Wissens durch holistische Schul- und Gemeindebildung ein.

   

Ausgangslage

 

Die indigenen Kulturen Perus wurden über Jahrhunderte abgewertet und unterdrückt. Noch heute ist dies beispielsweise im Schulsystem spürbar, in welchem das „moderne, westliche Wissen“ auf Spanisch vermittelt wird und die einheimischen Kulturen und Sprachen keinen Platz finden. Das führt in den andinen Gemeinschaften Perus zu großen Problemen, da die Kinder mit dem Schulstoff nichts anfangen können und gleichzeitig Scham für die eigenen Kultur entwickeln und so das praktische, landwirtschaftliche Wissen verlieren.

  

Ziele

  

Die von CEPROSI geschulten Maestros Cariñosos, die „liebevollen LehrerInnen“, wollen dies ändern. Ziel dieses interkulturellen Lernens ist keineswegs die Abwehr von „fremden“ Einflüssen, sondern die Rückgewinnung und Aufwertung der indigenen Kultur und des indigenen Wissens.

   

Umsetzung

 

In den Lernprozess wird die gesamte Dorfgemeinschaft eingebunden. Die Familien der Kinder, lokale Autoritäten und Gemeindemitglieder arbeiten eng mit den SchülerInnen und LehrerInnen zusammen, wobei alle voneinander lernen können. Über die Schule wird so ein Erfahrungsaustausch und eine Stärkung des Wissens und der Kultur aller Beteiligter ermöglicht. Wichtige Themen neben dem klassischen Schulstoff sind andine Landwirtschaft, Handwerk und Rituale.

    

Durch ihre Arbeit wollen die Maestros Carinosos auch dazu beitragen, die Biodiversität und den Respekt vor der natürlichen Vielfalt zu fördern. CEPROSI stellt dafür auch eigens in Peru produzierten Schulbücher in Spanisch und Quetchua zur Verfügung.

 

INTERSOL unterstützt diese Arbeit ideell und durch die Organisation von Austausch- und Besuchsprogrammen.


Größere Kartenansicht