Kooperationen

Wir arbeiten unabhängig und auf Augenhöhe mit unseren Partnerorganisationen in Lateinamerika und Asien an Zukunftsthemen für eine vielfältige, solidarische Weltgemeinschaft.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Bildung & Empowerment
  • Soziales & Wirtschaft
  • Erneuerbare Energien
  • Gesundheit
  • Biolandbau & Permakultur
  • Umwelt & Wasser
  • Interkultureller Tourismus
  • Organisations- & Regionalentwicklung

Ein besonderer Fokus unserer Arbeit liegt auf der Förderung lokaler und regionaler Entwicklungskreisläufe. Wir setzen in erster Linie auf längerfristig angelegte, systematische Kooperationen statt punktueller „Entwicklungshilfe“ in unseren Partnerländern.

Das umfasst Unterstützung:

  • bei der Konzeption und Planung
  • bei der Finanzierung
  • bei der technischen Umsetzung
  • durch Personaleinsätze
     

In Österreich setzen wir auf:

  • Information, Bildung und Anwaltschaft für die Situation der Ausgegrenzten
  • Unterstützung von Privatinitiativen, Solidaritätsgruppen, Betrieben und öffentlichen Einrichtungen, die einen Beitrag zu einer solidarischen Weltgesellschaft leisten wollen. Seit über 25 Jahren bringen wir so Nord und Süd zusammen – sei es in Form von Projekt- und Programmunterstützung, Austauschprogrammen oder Schul- und Gemeindepartnerschaften.
  • Durchführung und Förderung wissenschaftlicher Studien, die dem Vereinszweck dienen.
  • Zivilgesellschaftliches Engagement, Dialog und Vernetzung, um wechselseitiges Lernen zwischen Nord und Süd zu ermöglichen und Synergien zu erzeugen.