Vorbereitung

  • Für Lateinamerika: Sprachschulungen vor Ort (je nach Ausgangsniveau: bis zu 2 Monate). Besonders bewährt hat sich Individualunterricht. In diesem Bereich gibt es langjährige Kooperationen mit Sprachinstituten in Cochabamba/Bolivien und in Antigua/Guatemala.
     
  • Intensive inhaltliche Vorbereitung durch eigene und gemeinsame inhaltliche Reflexion. Bei spezieller Vorbereitung im technischen Sinne fallen auch Schulungen vor Ort oder vor Einsatzbeginn in Österreich und Deutschland an.
     
  • Organisatorische Vorbereitung: Unterstützung bei An- und Rückreise, Vermittlung der Unterkunft im Einsatzland, sowie in versicherungstechnischen Angelegenheiten (Auslandsreiseversicherung, Gebietskrankenkasse) während des Auslandsaufenthaltes, Informationen zu Impfungen.
     
  • Finanzierung: Erstellung eines Finanzierungskonzeptes in dem unter Einbeziehung eventueller Fördermittel (z.B. durch das Sozialministerium), Drittmittel und Eigenmittel die Kosten des Einsatzes abgedeckt sind. INTERSOL kann die Kosten des Einsatzes nicht übernehmen, unterstützt aber bei der Mittelbeschaffung
     
  • Einzelgespräche & Gruppentreffen: Im Rahmen der Vorbereitungen sind Einzelgespräche, aber auch Gruppentreffen (Personaleinsatztage, Reflexionsseminare) verpflichtend vorgesehen

Bei Interesse an einem Personaleinsatz bitten wir um die Zusendung eines Lebenslaufs und eines aussagekräftigen Motivationsschreibens (zu Beweggründen, Rahmenbedingungen, Fähigkeiten, Interessen), an: www.office@intersol.at